Get in contact and book now

CALDA Way von Said

bg-said

Steckbrief
Name: Said
Geschlecht: männlich
Alter: 42
Wohnort: arabische Halbinsel
Beziehungsstatus: unverheiratet, single
Beruf: leitende Position im Familienunternehmen

 

Herausforderungen
Bei seinem Eintritt in die CALDA Clinic beschreibt Said seine fortwährende Beschäftigung mit seiner Glücksspielsucht. Seine Sucht beherrscht, einer Besessenheit nahe, sein ganzes Denken und Fühlen. Er analysiert genauestens seine Reaktion auf Gewinne und Verluste. Er versucht, Zusammenhänge zwischen Ursache und Wirkung herzustellen und Schlussfolgerungen für das nächste Spiel zu ziehen. Said spricht von Flashbacks, wenn er emotional in Momente des Verlierens oder Gewinnens zurückfällt. Die notorische Entwicklung von Strategien, wie Verluste auszugleichen oder Gewinne zu steigern, ist mit einem Hyperarousal (Übererregung) zu vergleichen. Er ist ängstlich und hat Schwierigkeiten einzuschlafen.

Am Morgen fühlt sich Said jeweils erschlagen, sein Gastrointestinaltrakt reagiert empfindlich. Er klagt über verstärkten Haarausfall, diffuse Gelenkschmerzen und Mouches volantes (Glaskörpertrübung). Soziale Kontakte und andere Freizeitaktivitäten leiden unter der Spielsucht. In seiner leitenden Position im Familienunternehmen bringt Said nur noch den halben Einsatz. Schliesslich beginnt er grosse Mengen an Geld für den Spieleinsatz aus der Firma zu entnehmen und seinen Vater anzulügen. Said entwickelt deshalb Scham- und Schuldgefühle.

Seit seiner Kindheit lastet ein hoher Erwartungsdruck auf dem ältesten Sohn. Er ist ein guter Schüler. Während seiner Ausbildung in Amerika kommt Said durch Freunde erstmals mit Spielbanken in Kontakt. Über die Studienzeit hinweg erhöhen sich die Einsätze und nach einem ausgezeichneten Studienabschluss spielt Said mehr und mehr alleine. Er empfindet Nervenkitzel. Das Spielen erhöht sein Selbstbewusstsein. Elegante Kleidung, Shows und ausladende Dinner versetzen ihn in eine andere Welt und üben eine grosse Faszination auf Said aus. Nach seiner Rückkehr nach Arabien folgen einige Jahre mit einem Auf und Ab von exzessivem Spielen und Spielpausen mit hohen Gewinnen und Verlusten. Said spielt in den grössten Casinos der Welt. Seine uneingeschränkte Kreditwürdigkeit verstärkt die Abwärtsspirale mit fulminanten Verlusten zusätzlich.

Ziele und Diagnose von Said
Therapieplan
Verlauf der Therapie
Fazit und Weiterführung

Ziele und Diagnose

Ziele von Said
Said möchte abnehmen und zu freudvoller Energie zurückfinden.

Diagnose
Bei Eintritt in die CALDA Clinic werden bei Said internistisch postprandiale Bauchkrämpfe festgestellt. Psychiatrisch liegt ein sogenanntes Pathologisches Spielen vor. Die orthomolekularen Analysen zeigen ein erhöhtes Risiko für Diabetes Typ 2 und kardiovaskuläre Erkrankungen und eine leichte Schwäche der Nebennieren. Darüber hinaus bestehen manifeste Mikronährstoff-Defizite und eine tiefe antioxidative Kapazität. Der circadiane Rhythmus ist verschoben.

 

Therapieplan

Unser Expertenteam entwickelt nach sorgfältiger Prüfung aller Ergebnisse folgenden Therapieplan für Said:

Für Said wird eine fein abgestimmte Mikronährstoff-Substitution in drei Phasen zusammengestellt – Initialphase, Restaurationsphase und Erhaltungsphase. Ein personalisierter Nutrition-und Lifestyle-Plan unterstützt die Gewichtsabnahme und die emotionale Stabilisierung. Von grosser Bedeutung ist die Psychoedukation über Sucht und deren Folgen, neurobiochemische Zusammenhänge und Stressmanagement. Unter Anleitung des Coachs wird das 12-Schritte-Programm der Gamblers Anonymous durchgeführt.

 

Verlauf der Therapie

Zu Beginn der Therapie erleichtern Entspannungstechniken wie die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson und Entspannungshypnose den Einstieg und den Aufbau einer tragfähigen therapeutischen Beziehung. Durch Stressmanagement, chronobiologische Massnahmen, Alpha-Stimulation und Psychotherapie erreichen wir eine emotionale Stabilisierung und die Normalisierung des circadianen Rhythmus. Said braucht eine klare Führung, da er kontinuierlich versucht, in seine analytisch-logischen Denkmuster abzuschweifen. Mittels Klinischer Hypnose und EMDR und des Einbezugs des Unbewussten erreichen wir die Gefühlsebene. Scham, Schuld, Traurigkeit und Wut werden erlebbar.

Traumatherapeutische Techniken werden für die Bearbeitung der Schlüsselereignisse mit enormen finanziellen Verlusten eingesetzt. Die Herausforderung ist, die intensiven endorphingeladenen Momente der Gewinne ebenfalls mit einzubeziehen und die langfristige Negativbilanz spürbar werden zu lassen. Die gezielte Entwicklung von Ressourcen, die die Risikobereitschaft von Said in nahezu gleichem Mass befriedigen können wie die Spielsucht, senkt das Rückfallrisiko. Die Gabe einer ausgezeichneten bildlichen Vorstellungskraft ermöglicht Said, Symbole und Metaphern zu entwickeln, die er durch Selbsthypnose tief verinnerlicht.

Das Coaching des 12-Schritte-Programmes der Gamblers Anonymous inklusive der Identifikation hochriskanter Trigger, Cross addiction, Rückfallprophylaxe und der Entwicklung positiver Kognitionen ergänzt die psychiatrisch-psychotherapeutische Arbeit hervorragend. Die Beziehung zu den Eltern, die mit Schuld- und Schamgefühlen gekoppelt ist, wird ebenfalls beleuchtet. Eine positive Zukunftsvision hilft, den Fokus auf Bewältigungsstrategien zu legen.

Said beginnt gegen Ende der Therapie, konkrete Projekte für den weiteren geschäftlichen Erfolg auszuarbeiten und ein Pflichtenheft zu erstellen. Eine spezifische Zusammenstellung von glykämisch ausbalancierten Mahlzeiten reduziert die innere Unruhe und trägt zum Stimmungsausgleich bei. Moderates Kardiotraining und Yoga dienen der Gewichtsabnahme und dem Stressabbau. Es wird auf einen regelmässigen Tag-/Nachtrhythmus mit Alpha-Stimulation vor dem zu Bett gehen geachtet. Somit verbessert sich die Schlafqualität, die innere Unruhe und die Angst werden vermindert.

 

Fazit und Weiterführung der Behandlung

Said ist während des gesamten Therapieverlaufes hoch motiviert. Die biochemische Restauration kann abgeschlossen werden. Er wird den Nutrition- und Lifestyle-Plan, Yoga und Akupunktur weiterführen, da er eine massive Verbesserung seines Körpergefühls und seiner Fitness erzielt hat. Die Stimmung ist deutlich aufgehellt. Diverse Techniken zur Ressourcenaktivierung sind fest etabliert. Das 12-Schritte-Coaching wird fortgesetzt. Said hat den Kontakt zu seinen Gefühlen gefunden, gelernt, sie auszuhalten, mit ihnen umzugehen und an ihnen zu wachsen. Er muss auf eine ausgeglichene Work-Life-Balance achten. Zum Continuing-Care-Programm gehören regelmässige Skype-Sessions mit dem Personal Coach und eine Reevaluation der Mikronährstoff-Mischung drei Monate später.

APPOINTMENT ON REQUEST

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Ein persönliches, halbstündiges Beratungsgespräch mit Dr. Claudia M. Elsig über Skype kostet CHF 750.-. In diesem Gespräch reden wir über Ihre Herausforderungen und welcher CALDA Way für Sie der richtige ist. Füllen Sie dazu bitte das untenstehende Formular und die Kreditkartendetails aus. Wir treten dann schnellstmöglich mit Ihnen in Kontakt.
Bitte füllen Sie alle Felder aus.



GO BACK CONTINUE
Bitte füllen Sie alle Felder aus.


GO BACK CONTINUE

Please confirm your appointment request

GO BACK Submit

THANK YOU FOR YOUR TRUST

You will be redirected



THANK YOU FOR YOUR TRUST

You will be redirected
GO BACK CONTINUE