Dr. med. Claudia M. Elsig

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Gründerin und Medizinische Gesamtleitung

Mein Name ist Dr. med. Claudia M. Elsig. Ich bin die Gründerin und Medizinische Direktorin der CALDA Clinic. Mein Anspruch an mich und meine Arbeit ist höchste Professionalität gepaart mit Authentizität und Effizienz.

Mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung verfüge ich über ein fundiertes Wissen im Bereich der psychiatrischen und psychotherapeutischen Medizin. Ich absolvierte mein Studium an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich und habe dann über viele Jahre verschiedene Weiterbildungen im Bereich der fortschrittlichen, evidenzbasierten psychotherapeutischen Methoden gemacht. Im Anschluss daran spezialisierte ich mich auf Psychotraumatologie.

Aus tiefen Interesse für die Folgen von psychischen und physischen Traumata und chronischem Stress wie Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS), Sucht, Borderline-Persönlichkeitsstörung, Depression und Essstörung, hatte ich danach den Wunsch, diesen Menschen individuell, ganzheitlich und nachhaltig zu helfen. Auf dem Weg zur Multispezialistin suchte ich mir die besten Mentoren Europas in den Bereichen Verhaltenstherapie, Hypnose, EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing), Orthomolekularer Medizin, Genetik, Genetische Beratung mit Schwerpunkt Sucht, Depression und Angststörungen aus.

Über Jahre leitete ich die Spezialsprechstunde für Klinische Hypnose in einer Zürcher Privatklinik. In den letzten Jahren erwarb ich mir vertieftes Wissen über die verschiedensten Arten von Sucht und deren Folgen. 2004 gründete ich die calda ag und entwickelte ein eigenes integratives Behandlungskonzept für psychische Erkrankungen. Heute leite ich die CALDA Clinic für stationäre Klienten am Zürichsee und eine psychiatrisch-psychotherapeutische Praxis für ambulante Klienten in Zollikon.